Für welchen Mann soll ich mich entscheiden

Mrz 3, 2022 | Familienaufstellung | 0 Kommentare

„Für welchen Mann soll ich mich entscheiden?

Ich möchte nichts falsch machen, deshalb suche ich professionellen Rat.“ so das Anliegen meiner Klientin.

Eine junge Frau sitzt zwischen zwei Stühlen.

Sie überlegt, eine mehrere Jahre andauernde Partnerschaft, die ihr viel Sicherheit bietet, aufzugeben und sich in ein neues, kribbelndes Abenteuer einlassen?

Oder

… in der Beziehung bleiben mit dem Gefühl, Etwas zu versäumen. Das Leben vorbeiziehen zu lassen ohne Lebendigkeit?

Eine für sie schwierige Entscheidung und dann kommt da noch das Umfeld, welches es ihr nicht einfacher macht. Freunde, Familie…

Eine Aufstellung soll Klarheit bringen:

Es geht allein um sie.

Was braucht sie, welche Wünsche hat die Seele meiner Klientin?

Das Bild der Familienaufstellung zeigt sehr deutlich, was ihr guttut. Die Körperwahrnehmungen werden in den Vordergrund gestellt, so kann der Verstand ausgeschaltet werden. Dies ist der Vorteil einer Aufstellung.

Das ist Seelen-Medizin.

Was ist der Wunsch des tiefsten Innersten.

 

Meine Klientin hat Zweifel, große Selbstzweifel. Sie hat das Gefühl, sich nicht auf ihre eigene Intuition verlassen zu können. Das konnte revidiert werden.

Alles wurde klar, der Körper hat es ihr gezeigt.

Die Aufstellung brachte Bilder und Gefühle zutage, die sie zwar erahnt hatte, doch nun sehr viel bewusster am eigenen Leib erfahren durfte.

Dadurch wusste sie auch, welche nächsten Schritte sie einleiten werde.

In diesem Fall wird es ein klärendes Gespräch mit dem langjährigen Freund geben und meine Klientin wird sich eine mehrmonatige Auszeit nehmen und sie wird aus der gemeinsamen Wohnung ausziehen.

Das Verständnis des Freundes, denkt sie, hat sie.

Was sich dann entwickelt, lässt sie sich offen. Sie wird es mit dem neuen Partner versuchen, ohne gleich zusammenzuziehen.

Sie wurde dabei so gestärkt, dass sie ihre Entscheidung auch gegenüber der Familie und dem Umfeld gut vertreten kann.

Selbstliebe und Selbstvertrauen sind ihre Begleiter von nun an.

 

Ihr konnte bewusst gemacht werden, strahlt sie Selbstsicherheit aus, kann ihr nichts und Niemand im Außen etwas anhaben. Blöde Meldungen oder Kritik, wie sie befürchtet, dass kommen werden, prallen an ihr ab, wie das Wasser am Federkleid einer Ente.

Das war nämlich ein großes Problem, weil sie in einem Ort lebt, wo jeder jeden kennt und auch die beiden Männer kennen sich gut.

Eine Aufstellung kann Klarheit bringen, was das Herz möchte.

Eine Aufstellung kann auch Klarheit bringen, wie Menschen im Umfeld reagieren und wie man mit wem umgehen kann, um ihn nicht zu verletzen und doch seine eigenen Wünsche und Bedürfnisse zu leben.

Diese Aufstellung brachte Selbstvertrauen und Stärke, den richtigen Schritt nun zu setzen.

Alles Liebe und viel Gesundheit

wünscht Dir

Petra