Die 6 Stufen, aus deinem Ärger zu lernen

Der schnelle Prozess zur Heilung von Emotionen

 

Verwende diesen 6 Stufen Prozess, um deine Emotionen in all den Momenten zu meistern, in denen du in eine festgefahrene Situation kommst.

Wenn du diesen Prozess zu Papier bringst, wird dir das helfen, viel klarer zu erkennen, was geschehen ist.

Dieser Prozess ist hilfreich, wenn du merkst, dass innerhalb deiner Beziehung oder in anderen Lebensumständen, spezielle Knöpfe gedrückt werden, die Gefühle auslösen und du den Grund dafür nicht erkennst.

 

Hilfsmittel zur Heilung der Emotionen

„Es gibt nur zwei Emotionen, Liebe und Angst.

Wählt, welche ihr dienen wollt“

                            Ein Kurs in Wundern

 

 

Unsere Einstellung und Haltung erzeugen Gefühle.

 

Du hast allerdings die Fähigkeit, die Art deiner Gefühle selbst zu wählen, denn…

… deine GEDANKEN und deine EINSTELLUNG sind die Ursache deiner Gefühle und Emotionen.

 

DER 6 STUFEN PROZESS:

 

  1. Stufe:

 Schreibe den genauen Vorfall oder die gesamte Situation nieder. Das kann zum Beispiel ein Verkehrsstau auf der Autobahn sein oder dass sich dein Partner über dich geärgert hat.

Einfach objektiv niederschreiben, was geschehen ist.

 

  1. Stufe:

 Schreibe deine Reaktion auf die Situation oder auf die andere Person ganz objektiv nieder.

Deine Reaktion im Verkehrsstau war zum Beispiel Ungeduld oder Verärgerung.

Die Reaktion auf die Angriffe deines Partners waren vielleicht Verteidigung oder Wut.

Schreibe objektiv deine Reaktion nieder, egal ob dies nun angemessen war oder nicht.

 

  1. Stufe: Der entscheidende Schritt! 

Betrachte die Situation oder den Vorfall so, als ob sie dein Meisterlehrer wäre, der dir gerade eine notwendige Lektion beibringen möchte und Gott diesen Vorfall dazu nutzt, um dir eine Gelegenheit zum spirituellen Wachstum zu geben.

Der Verkehrsstau ist dein Meisterlehrer. Der Ärger deines Partners ist dein Meisterlehrer.

 

  1. Stufe:

 Mache dir eine Liste all der psychologischen und spirituellen Qualitäten, die du bei dieser Gelegenheit lernen kannst.

Möglicherweise ist das erste, was du bezüglich anderer Menschen lernen kannst, wie man nicht sein sollte.

Manche Menschen geben ein gutes, manche ein schlechtes Beispiel. Du kannst von beiden lernen.

Du weißt, wie es sich anfühlt, wenn dir gegenüber jemand ärgerlich wird und dich angreift, sodass du daraus lernen kannst, nicht auch so zu sein.

Im Beispiel des Verkehrsstaus wird dir Geduld und Ausdauer gelehrt und sich nicht von dieser Situation abhängig zu machen, diese Situation als Lektion zu sehen, sich hinzugeben und so weiter.

 

In anderen Beispielen wird dir gelehrt, zentriert zu belieben, nicht deine persönliche Kraft abzugeben, deine Schutzblase aufrechtzuerhalten, sodass Aggressionen an dir abprallen, dich nicht in die Rolle des Verlierers drängen zu lassen, zu diskutieren anstatt zu argumentieren, dich selbst zu behaupten, die richtige Wahl zu treffen, wann man reden und wann schweigen sollte, in einer liebevollen Art zu kommunizieren, Vergebung, bedingungslose Liebe, Unabhängigkeit, Geduld zu üben…

 

Mache dir eine Liste mit Qualitäten, die du lernen kannst!

Ich empfehle dir, deine künftigen Lektionen anhand dieser Liste zu betrachten. Sie enthält viele Lektionen unseres täglichen Lebens, die sich ständig wiederholen.

 

  1. Stufe

Nachdem du all die wunderbaren Perlen der Weisheit, die du dabei gelernt hast, aufgelistet hast, segne und danke der anderen Person im Geist (oder real), dass sie dir diese Gelegenheit zum Wachstum gegeben hat.

Fasse den festen Entschluss, wann immer du am nächsten Tag, in der nächsten Woche, im nächsten Monat in dieser Lektion geprüft wirst, mental stark und vorbereitet zu sein und dich entsprechend zu verhalten.

Sei dir darüber im Klaren, dass du bestimmt darin geprüft wirst, sei es nun mit derselben Person oder Situation oder mit einer neuen Person oder Situation.

Die Lektion wird jedoch sehr ähnlich sein.

 

  1. Stufe

Wenn du wirklich aus dieser Erfahrung gelernt hast, dann wirst du diesbezüglich diese negativen Gefühle nicht mehr erleben.

 

Verwende diesen 6 Stufen Prozess, bei jeder ärgerlichen Situation!

Ab jetzt!

 

Viel Spaß dabei!